Abschied des Sportdirektors

Hallescher FC: Sportdirektor Stefan Böger schmeißt beim HFC hin

Halle (Saale) - Der Abschied von Stefan Böger als Sportdirektor beim Halleschen FC steht kurz bevor.

26.06.2017, 10:41
Stefan Böger steht beim Halleschen FC unmittelbar vor dem Abschied.
Stefan Böger steht beim Halleschen FC unmittelbar vor dem Abschied. imago sportfotodienst

Die Wege des Fußball-Drittligisten Hallescher FC und seines Sportdirektors Stefan Böger werden sich trennen. Der Verein bestätigte am Montag auf MZ-Anfrage, dass Böger um die Auflösung seines noch bis Ende Juni 2019 datierten Vertrags gebeten habe. „Stefan Böger hat uns signalisiert, dass er den Vertrag auflösen möchte“, erklärte Präsident Michael Schädlich.

Der Vorstoß Bögers ist aber wohl nur der letzte Schritt eines Prozesses, den auch der Verein forciert hat. Der Sportdirektor war mit seiner Rolle im Klub unzufrieden, blieb bei Entscheidungen meist außen vor. Auch mit Trainer Rico Schmitt soll es zum Zerwürfnis gekommen sein ob der schleppenden Transferpolitik.

Letztendlich, so darf man vermuten, sind wohl beide Seite zur Erkenntnis gekommen, dass es nicht weitergeht. „Das ist wie in einer Ehe“, so Schädlich: „Wenn es nicht funktioniert, muss man die Kraft haben, es zu beenden.“

Verhandlungen mit Böger über Höhe und Art einer Abfindung

Böger lässt sich in den Gespräche durch einen  Berater vertreten. Verhandelt wird über Höhe und Art einer Abfindung. „Wir haben Vorschläge gemacht“, so Schädlich, der auf eine Einigung in den nächsten Tagen hofft.

Der 51-jährige Böger war 2015 als Trainer zum HFC gekommen, übernahm dann im April 2016 das Amt des Sportdirektors. Spekulationen, er trainiere künftig die U-20-Nationalmannschaft Chinas, die in der kommenden Saison außer Konkurrenz in der Regionalliga Südwest antreten soll, dementierte Böger aber. Er sei zu Gesprächen nach China geflogen, offenbar ging es aber um die U 16. „Dass ich jetzt mit der U-20-Geschichte in Verbindung gebracht werde, darüber war ich erstaunt. Niemand hat mit mir jemals über dieses Thema gesprochen. Ich habe von dieser Idee auch nur aus der Zeitung erfahren.“  (sid/mz/cel/bbi)