23-JährigeR ist Halles Hoffnung auf links

Sogar ein Nationalspieler gratulierte Nico Hug zum HFC-Wechsel

Nico Hug hat das Potenzial für eine tolle Karriere in Deutschland. Wie der Zugang seine Rolle sieht, was sein Motto ist und mit welchem Nationalspieler er befreundet ist.

Von Fabian Wölfling Aktualisiert: 25.06.2022, 10:15
HFC-Zugang Nico Hug, hier beim ersten Training der Mannschaft im Leuna-Chemie-Stadion.
HFC-Zugang Nico Hug, hier beim ersten Training der Mannschaft im Leuna-Chemie-Stadion. (Foto: Objektfoto)

Heiligenstadt/MZ - Es gibt ein Motto, das Nico Hug schon sein ganzes Leben als Fußballer begleitet. Das ihn antreibt, immer noch ein paar Prozente mehr zu geben. „Erfolg ist ein Geschenk, das eingepackt ist in harte Arbeit“, lautet es.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.