Fans haben abgestimmt

Hallescher FC: Mathias Fetsch schießt das schönste Hinrunden-Tor beim HFC

Halle (Saale) - Eine Woche lang haben die Fans des Halleschen FC über das schönste Tor der Hinrunde abgestimmt, die Entscheidung fiel am Ende recht eindeutig aus: Mathias Fetsch hat es beim 3:0-Auswärtssieg bei Carl Zeiss Jena im August 2018 ...

06.02.2019, 12:18
Mathias Fetsch jubelt nach seinem Tor gegen Jena. HFC-Teamkollege Braydon Manu versucht, ihn einzufangen.
Mathias Fetsch jubelt nach seinem Tor gegen Jena. HFC-Teamkollege Braydon Manu versucht, ihn einzufangen. imago sportfotodienst

Eine Woche lang haben die Fans des Halleschen FC über das schönste Tor der Hinrunde abgestimmt, die Entscheidung fiel am Ende recht eindeutig aus: Mathias Fetsch hat es beim 3:0-Auswärtssieg bei Carl Zeiss Jena im August 2018 geschossen.

Bentley Baxter Bahn hatte den Ball erobert, Jopek butterweich in die Mitte geflankt. Fetsch nahm die Kugel im Stile eines Torjägers 13 Meter vor dem Tor mit dem Oberschenkel an und feuerte ihn per Dropkick in den Winkel. Ein perfekter Abschluss, den es oben nochmals im Video zu bestaunen gibt.

HFC-Fans wählen Mathias Fetsch zum Torschützen der Hinrunde

Knapp 900 Stimmen wurden für die fünf zur Wahl stehenden Tore abgegeben, der siegreiche Fetsch-Treffer bekam davon 308. Auf Platz zwei landete Björn Jopek mit seinem Kunstschuss gegen die SG Sonnenhof Großaspach (226 Stimmen), Rang drei ging erneut an Mathias Fetsch, der eine feine Kombination im Spiel gegen Preußen Münster vollendet hatte.

Braydon Manu (gegen Jena) und Sebastian Mai (gegen Kaiserslautern) folgten mit ihren Toren auf den Plätzen vier und fünf. Wir bedanken uns bei allen Fans, die hier abgestimmt haben!