Fußball-WM in KatarSenegal will WM-Held Diop Ehre erweisen

Von dpa Aktualisiert: 29.11.2022, 16:29
Senegals Nationalcoach Aliou Cissé will seinem ehemaligen Teamkollegen und WM-Helden von 2002 Papa Bouba Diop die Ehre erweisen.
Senegals Nationalcoach Aliou Cissé will seinem ehemaligen Teamkollegen und WM-Helden von 2002 Papa Bouba Diop die Ehre erweisen. David Klein/CSM via ZUMA Press Wire/dpa

Doha - Wenn Afrikameister Senegal bei der Fußball-WM am Dienstag (16.00 Uhr/MagentaTV) gegen Ecuador um den Achtelfinal-Einzug kämpft, sind die Gedanken auch beim einstigen WM-Held Papa Bouba Diop.

„Ruhe seine Seele in Frieden, er war uns immer wichtig. Ich hoffe, dass wir ihm die verdiente Ehre erweisen können. Er ist immer in unseren Gedanken“, sagte Senegals Nationalcoach Aliou Cissé bei einer Pressekonferenz in Doha angesprochen auf seinen früheren Teamkollegen Diop, der am 29. November vor zwei Jahren im Alter von 42 Jahren an der Nervenkrankheit ALS starb.

Diop hatte im WM-Eröffnungsspiel 2002 gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich den 1:0-Siegtreffer für den Senegal erzielt. Anschließend waren die Westafrikaner bis ins Viertelfinale gestürmt. Diop bestritt alle fünf Turnierspiele und erzielte dabei drei Tore. Cissé war damals Kapitän der senegalesischen Auswahl.

In Katar benötigt Senegal im Spiel gegen Ecuador einen Sieg, um das Achtelfinale zu erreichen. „Das ist positiver Stress. Wir wollen das Abenteuer fortsetzen. Wir wissen, was auf dem Spiel steht. Wir sind es gewohnt, auf diesem Niveau Spiele zu bestreiten“, betonte Cissé.