1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Fußball
  6. >
  7. Serie A: De Rossi bleibt Cheftrainer bei der AS Rom

EIL

Serie A De Rossi bleibt Cheftrainer bei der AS Rom

Diese Nachricht wird die Fans freuen. Unter der Leitung der Club-Ikone läuft's für den italienischen Erstligisten sportlich wieder rund, nachdem sein Vorgänger José Mourinho im Januar entlassen wurde.

Von dpa 18.04.2024, 12:18
Will mit der AS Rom Erfolge feiern: Daniele De Rossi.
Will mit der AS Rom Erfolge feiern: Daniele De Rossi. Ian Walton/AP/dpa/Archiv

Rom - Club-Ikone Daniele De Rossi bleibt auch über die Saison hinaus Trainer der AS Rom. Das gab der italienische Fußball-Erstligist bekannt.

„In seiner kurzen Amtszeit als Cheftrainer hat der positive Einfluss, den seine Führung auf den gesamten Verein hat, eine eigene Geschichte erzählt“, wurden die amerikanischen Eigner Dan und Ryan Friedkin in einer Club-Mitteilung zitiert: „Daniele führt mit Respekt und Mut, während seine Stärke und sein tief verwurzelter Glaube an den Verein wirklich mit den Werten der Roma, der Stadt und den beispiellosen Fans übereinstimmen.“

Daher seien sie überaus glücklich, mit De Rossi (40) „ein langfristiges Projekt aufzubauen“. Konkrete Informationen zum neuen Vertrag sollen in Kürze folgen.

De Rossi, der fast 20 Jahre lang selbst für die AS Rom spielte und 2006 mit Italien Weltmeister wurde, hatte Mitte Januar die Nachfolge des portugiesischen Trainers José Mourinho zunächst nur für die laufende Rückrunde übernommen. Unter dem früheren AS-Rom-Kapitän kletterte der Traditionsclub in der Serie A von Rang neun auf fünf vor. Außerdem hat Rom nach dem 1:0 im Hinspiel gegen die AC Mailand gute Chancen, an diesem Donnerstag (21.00 Uhr) im Viertelfinal-Rückspiel ins Halbfinale der Europa League einzuziehen.

Zuvor hatte De Rossi bei der EM 2021 Robert Mancini als Co-Trainer Italiens zur Seite gestanden und danach den Zweitligisten Spal Ferrara trainiert.