Pro League

Deutsche Hockey-Herren unterliegen Großbritannien

Von dpa
Die deutschen Hockey-Teams spielen gerade in London.
Die deutschen Hockey-Teams spielen gerade in London. Achim Scheidemann/dpa

London - Die deutschen Herren-Herren haben ihr erstes von zwei Spielen gegen Großbritannien in der FIH Pro League verloren. Der Weltranglistendritte unterlag in London mit 3:5 (3:4).

Moritz Rothländer (1. Minute) hatte das Team von Bundestrainer Kais al Saadi bereits nach wenigen Sekunden in Führung gebracht, ehe die Briten mit 3:1 davonzogen. Thies Prinz (20.) und Paul Dösch (28.) mit seinem ersten Länderspieltor verkürzten auf 2:3 und 3:4, ehe Harry Martin (32.) den 5:3-Endstand besorgte. Für die junge deutsche Auswahl war es die erste Niederlage nach zuletzt fünf Siegen in Serie. Das zweite Duell findet an diesem Donnerstag (18.30) statt.