Da waren's nur noch elf

Corona-Test positiv: Dieser „Star” schafft es nicht ins Dschungelcamp

Das RTL-Dschungelcamp startet in diesem Jahr mit nur elf Teilnehmern. Wie der TV-Sender am Mittwoch mitteilte, ist der erste IBES-„Star“ bereits vorab raus – ein Coronatest war positiv. Einen Nachrücker gibt es vorerst nicht – diesen Joker hatte RTL schon vorher ziehen müssen.

Aktualisiert: 20.01.2022, 14:44
Eigentlich sollten 12 Kandidaten ins Dschungelcamp. Doch der erste Teilnehmer ist schon raus.
Eigentlich sollten 12 Kandidaten ins Dschungelcamp. Doch der erste Teilnehmer ist schon raus. Foto: RTL

Magdeburg/DUR – Das RTL Dschungelcamp startet in diesem Jahr nur mit elf Teilnehmern. Wie der Sender jetzt mitteilte, wird Lucas Cordalis nicht mit dabei sein. Bei ihm schlug ein PCR-Test nach der Einreise in Südafrika an. Cordalis habe keine Symptome und befinde sich jetzt in Selbstisolation. Dass der 54-Jährige später in die Sendung einsteigt, wollte RTL zunächst nicht ausschließen.

Einen Ersatzkandidaten hat der Sender nicht mehr. Das war Jasmin Herren, die jedoch bereits für Christin Okpara nachrückte, bei der ein mutmaßlich gefälschter Impfpass aufgetaucht war.

Wie RTL weiter mitteilte, habe es auch im Produktionsteam in Südafrika bereits erste Corona-Ausfälle gegeben, die Sendung, die am 21. Januar beginnt, soll jedoch planmäßig stattfinden.