1. MZ.de
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Dresden: Brand in Fraunhofer-Institut: ABC-Einsatz der Feuerwehr

EIL

Dresden Brand in Fraunhofer-Institut: ABC-Einsatz der Feuerwehr

Am Donnerstagvormittag brennt es im Fraunhofer-Institut in Dresden. Da sich in der Nähe des Brandherdes Gefahrstoffe befinden, kommen auch Spezialisten in Schutzanzügen zum Einsatz.

Von dpa 13.06.2024, 12:50
Eine Feuerwehrfahrzeug fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz.
Eine Feuerwehrfahrzeug fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Robert Michael/dpa/Symbolbild

Dresden - Die Feuerwehr hat am Donnerstagvormittag einen Brand im Fraunhofer-Institut in Dresden gelöscht. Aus noch zu ermittelnder Ursache waren Gegenstände in einer Entsorgungstonne im Laborbereich des Instituts in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Mitarbeiter des Instituts konnten sich demnach aus eigener Kraft ins Freie retten und blieben unverletzt.

Die Feuerwehr war den Angaben zufolge mit 60 Kräften im Einsatz, darunter auch Spezialisten der ABC-Gefahrenabwehr in Schutzanzügen. In unmittelbarer Nähe des Brandherdes befanden sich verschiedene Gefahrstoffe. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass es durch den Brand zu chemischen Reaktionen gekommen war. Eine Messung durch die Spezialkräfte lieferte jedoch keine kritischen Ergebnisse.

Unter ABC-Gefahren werden Gefahren verstanden, die von chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Stoffen ausgehen.