1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Naturkosmetik: Wie der Fläming duftet

NaturkosmetikWie der Fläming duftet

Gabi Sußdorf aus dem sachsen-anhaltischen Dorf Jeber-Bergfrieden ist dem Fläming eng verbunden. Nach mehreren verschiedenen beruflichen Stationen betreibt sie heute eine Seifenmanufaktur, gibt Kosmetikworkshops und engagiert sich in der Region.

Von Heidi Diehl 10.02.2024, 11:45
Gabi Sußdorf
Gabi Sußdorf (Foto: Nils Hasenau)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Jeber-Bergfrieden/MZ - Gabi Sußdorf ist eine Frau, die gern Türen öffnet. Um zu sehen, was sich dahinter verbirgt. Um die Welt zu verstehen. Doch im Laufe ihres 50-jährigen Lebens merkte sie, dass sie die Welt wohl nie wirklich begreifen wird. Denn sobald sie eine Tür geöffnet hat, stellte sie fest, dass sie nur wieder ein neues Puzzleteil in den Händen hält, das sich irgendwie mit einem anderen verbinden lassen muss. Dass aber so viele Teilchen dazwischen fehlen und es unmöglich ist, alle Türen zu öffnen.