Wetteraussichten

Regen, Gewitter und Nebel zum Wochenstart in Sachsen-Anhalt

Regentropfen hängen am Gras. Die Woche beginnt regnerisch.
Regentropfen hängen am Gras. Die Woche beginnt regnerisch. (Foto: dpa/symbol)

Leipzig/dpa - Zum Wochenstart erwartet Sachsen-Anhalt ein stark bewölkter Himmel mit örtlichen Schauern und Gewittern. Am Vormittag kommt es insbesondere vom Raum Bitterfeld bis in die Altmark zu leichtem Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Ab Mittag ist landesweit mit leichten Schauern zu rechnen. Östlich der Elbe können laut DWD Gewitter mit starkem Regen und stürmischem Wind auftreten. Gegen Abend lockert der Himmel etwas auf, das Schauer- und Gewitterrisiko nimmt ab. Die Nacht auf Dienstag bleibt bei aufgelockerter Wolkendecke überwiegend trocken. Örtlich können Dunst und flache Nebelfelder auftreten.

Am Tag gibt es Höchstwerte zwischen 23 und 25 Grad in tieferen Lagen und 18 bis 23 Grad im Bergland. In der Nacht sinken die Temperaturen auf 16 bis 12 Grad.

Wetter: Drei-Tage-Vorschau des DWD für Sachsen-Anhalt

Am Dienstag nach freundlichem Start zunehmend stark bewölkt, am Nachmittag und Abend von Westen her Schauer und teils kräftige Gewitter, lokal mit Unwetterpotenzial. Maxima zwischen 26 und 31, im Harz zwischen 23 und 26 Grad. Mäßiger Süd- bis Südwestwind mit Windböen vor allem im Harzumfeld sowie schweren Sturmböen auf dem Brocken. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, gebietsweise kräftiger Regen, anfangs gewittrig. Gefahr von Starkregen. Minima zwischen 18 und 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind, Brocken noch Sturmböen.

Am Mittwoch viele Wolken, gebietsweise schauerartiger Regen. Höchstwerte zwischen 23 und 26, im Harz 20 und 23 Grad. Schwacher Wind. In der Nacht zum Donnerstag teils stark, teils locker bewölkt, gebietsweise weitere Niederschläge. Tiefstwerte zwischen 17 und 12 Grad. Schwachwindig.

Am Donnerstag wolkig bis stark bewölkt, schauerartiger Regen, örtlich Gewitter. Höchsttemperaturen 24 bis 27, im Harz 21 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, auf Nordwest drehend. In der Nacht zum Freitag stark bewölkt, zeitweise Regen. Tiefsttemperaturen zwischen 17 und 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.