LandtagswahlLandtagswahl: Spitzenkandidaten diskutieren in MDR-Sendung - AfD und FDP fehlen

Magdeburg - Die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien wollen am Montag (22.05 Uhr) in einer MDR-Sendung über ihre politischen Ziele diskutieren. Zu der sogenannten Elefantenrunde werden Regierungschef Reiner Haseloff (CDU), Linken-Fraktionschef Wulf Gallert, SPD-Chefin Katrin Budde und Grünen-Fraktionschefin Claudia Dalbert ...

07.03.2016, 05:25
Die Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Sachsen Anhalt, Ministerpräsident, Reiner Haseloff (CDU, l-r), Katrin Budde (SPD), Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen) und Wulf Gallert (Die Linke).
Die Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Sachsen Anhalt, Ministerpräsident, Reiner Haseloff (CDU, l-r), Katrin Budde (SPD), Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen) und Wulf Gallert (Die Linke). dpa-Zentralbild

Die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien wollen am Montag (22.05 Uhr) in einer MDR-Sendung über ihre politischen Ziele diskutieren. Zu der sogenannten Elefantenrunde werden Regierungschef Reiner Haseloff (CDU), Linken-Fraktionschef Wulf Gallert, SPD-Chefin Katrin Budde und Grünen-Fraktionschefin Claudia Dalbert erwartet.

Weil nur die bereits im Landtag vertretenen Parteien eingeladen wurden, werden AfD-Landeschef André Poggenburg wie auch FDP-Chef Frank Sitta nicht mitdiskutieren. Dies war teils auf Kritik gestoßen. Der MDR hatte dazu erklärt, er habe für die Wahlberichterstattung ein Konzept, in dem die Parteien nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Prinzip der abgestuften Chancengleichheit berücksichtigt wurden. (dpa)