Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2021

Oliver Kirchner (AfD) beantwortet Fragen der MZ-Leser

Von Stephan Lohse
Oliver Kirchner (AfD) stellte sich im Gespräch mit Hagen Eichler den Fragen der MZ-Leser.
Oliver Kirchner (AfD) stellte sich im Gespräch mit Hagen Eichler den Fragen der MZ-Leser. (Foto: Stephan Lohse)

Halle (Saale) - Am 6. Juni wählt Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Und bevor die Bürger über das neue Parlament abstimmen, stellen sich die Spitzenkandidaten den Fragen der MZ-Leser.

Vom 17. bis zum 22. Mai haben unsere Magdeburger Korrespondenten Hagen Eichler und Jan Schumann täglich einen Spitzenpolitiker aus Sachsen-Anhalt zu Gast, der dabei auch mit den Fragen der MZ-Leser konfrontiert wird.

Den Auftakt machte am Montag Oliver Kirchner (AfD). Auf unserem Facebook-Kanal können Sie das etwa 45-minütige Gespräch in voller Länge ansehen.

Kirchner äußert sich dabei unter anderem zu Themen wie der Krankenhaus-Privatisierung, Frauenquote, der Arbeit seiner Fraktion oder auch zur Frage, warum die AfD im Landtag mehr Ordnungsrufe erhalten hat als alle anderen Fraktionen.

Vor der Landtagswahl: Alle Spitzenkandidaten im MZ-Gespräch

In den kommenden tagen sind auch die übrigen Spitzenkandidaten bei uns zu Gast:

Bis jeweils 16.30 Uhr können Sie uns unter redaktion.online@mz.de Ihre Fragen mailen. Während des Gespräches können Sie Fragen dann in die Facebook-Kommentare des Livestreams posten. Wir werden trotz der knappen Zeit versuchen, so viele Leserfragen wie möglich zu stellen. (mz)