Rechnerisch Hunderte neue Anlagen nötig

Energieminister Willingmann plant Windkraftausbau in Sachsen-Anhalt

Zum Erreichen der selbstgesteckten Klimaziele stellt das Energieministerium neue Modelle auf: Nötig sind bis zu 750 neue Windanlagen oder Tausende Hektar Photovoltaik-Fläche.

Von Jan Schumann 27.12.2021, 20:00 • Aktualisiert: 27.12.2021, 20:27
Zum Erreichen der Klimaziele will Sachsen-Anhalt deutlich mehr Landesfläche für den Windanlagen-Bau ausweisen.
Zum Erreichen der Klimaziele will Sachsen-Anhalt deutlich mehr Landesfläche für den Windanlagen-Bau ausweisen. Foto: dpa

Magdeburg/MZ - Sachsen-Anhalts Energie- und Klimaschutzminister Armin Willingmann (SPD) will den Ausbau der Windkraft massiv vorantreiben. „Der Strombedarf wird etwa im Hinblick auf zunehmende Elektromobilität weiter steigen“, sagte Willingmann der MZ. Zudem will Sachsen-Anhalt den Treibhausgasausstoß bis zum Jahr 2026 um 5,65 Millionen Tonnen CO2 reduzieren. Dafür sind laut aktuellen Modellen aus Willingmanns Ministerium rechnerisch bis zu 750 neue Windräder oder Tausende Hektar zusätzlicher Photovoltaikanlagen in Sachsen-Anhalt nötig.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<