„Geld wird gezahlt“

Coronavirus: Agentur für Arbeit lockert Regeln für Termine und Fristen für Arbeitslose

Halle (Saale) - Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie lockert die Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt die bestehenden Regeln für Arbeitslose. Ab sofort müssen bestehende Termine beim Arbeitsamt nicht mehr vorab abgesagt werden. Es drohen keine Sanktionen. Auch alle Fristen für Leistungsempfänger sind ab sofort ...

17.03.2020, 09:16

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie lockert die Agentur für Arbeit Sachsen-Anhalt die bestehenden Regeln für Arbeitslose. Ab sofort müssen bestehende Termine beim Arbeitsamt nicht mehr vorab abgesagt werden. Es drohen keine Sanktionen. Auch alle Fristen für Leistungsempfänger sind ab sofort ausgesetzt.

Niemand bekomme Ärger mit der Arbeitsagentur, wenn er jetzt erst einmal zuhause bleibe. „Geld wird gezahlt“, stellte die Behörde klar. Man werde rechtzeitig darüber informieren, wenn sich diese Regeln wieder ändern.

Zudem bittet die Arbeitsagentur darum, nur noch in Notfällen beim Amt anzurufen. In den vergangenen Tagen hätten zehn Mal mehr Menschen angerufen als üblich. Das habe das Telefonnetz komplett überlastet. (mz/slo)