Auch Tiger-Zwillinge wachsen prächtig

Zoo Leipzig: Orang-Utan-Nachwuchs und Tiger-Zwillinge

Leipzig - Das vor knapp einer Woche geborene Orang-Utan-Junge im Leipziger Zoo bekommen nun auch Besucher zu sehen. Mutter Raja unternimmt mit dem Kleinen ersten Erkundungsgänge in der Innenanlage von Pongoland, wie der Tierpark am Freitag mitteilte. Die ersten Tage nach der Geburt habe sie sehr zurückgezogen mit ihrem Sohn gelebt. Vater Bimbo sowie das Weibchen Padana mit ihrem Sohn Suaq seien die ersten Gruppenmitglieder gewesen, die den Neuankömmling kennengelernt ...

31.03.2017, 09:17

Das vor knapp einer Woche geborene Orang-Utan-Junge im Leipziger Zoo bekommen nun auch Besucher zu sehen. Mutter Raja unternimmt mit dem Kleinen ersten Erkundungsgänge in der Innenanlage von Pongoland, wie der Tierpark am Freitag mitteilte. Die ersten Tage nach der Geburt habe sie sehr zurückgezogen mit ihrem Sohn gelebt. Vater Bimbo sowie das Weibchen Padana mit ihrem Sohn Suaq seien die ersten Gruppenmitglieder gewesen, die den Neuankömmling kennengelernt haben.

Der kleine Menschenaffe war am vergangenen Samstag geboren worden. Es ist der erste Nachwuchs von Raja und Bimbo und der erste Orang-Utan-Sprössling seit 2009 im Leipziger Zoo.

Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig wachsen und gedeihen

Auch die Zwillinge (geb. 24.02.2017) der beiden Amurtiger Bella und Tomak entwickeln sich bislang ohne Komplikationen. Die beiden Weibchen nehmen kontinuierlich zu und bringen bereits mehr als vier Kilogramm auf die Waage. Bis die kleinen Katzen die weitläufige Tiger-Taiga kennenlernen dürfen, werden aber noch einige Wochen vergehen.

(dpa/mz)