Doppel-Show im Stadion

Ticket-Chaos bei Rammstein in Leipzig? Was Konzert-Besucher unbedingt beachten müssen

Die Fans von Rammstein mussten lange auf die beiden Konzerte in Leipzig warten. Nun treten die Brachial-Rocker endlich in der ausverkauften Red-Bull-Arena auf. Doch nun droht ein Ticket-Chaos vor Ort. Denn die Karten von 2020 sind allesamt nicht mehr gültig.

18.05.2022, 13:31
Rammstein spielen am Freitag und Samstag in Leipzig. Konzertbesucher benötigen jedoch neue Tickets.
Rammstein spielen am Freitag und Samstag in Leipzig. Konzertbesucher benötigen jedoch neue Tickets. Foto: dpa

Leipzig/DUR/slo – Am Freitag und Samstag spielen Rammstein gleich zwei Konzerte in Leipzig. Wer eines der teuren und begehrten Tickets hat, sollte allerdings genau aufpassen: Denn die ursprünglichen Karten sind jetzt nicht mehr gültig.

Wie zunächst LVZ.de berichtet hatte, müssen sich alle Fans neue Eintrittskarten bei Eventim herunterladen. Mit den alten Karten gibt es keinen Zutritt zur Red-Bull-Arena. Grund dafür sei, dass seit dem ursprünglich geplanten Termin im Stadion umgebaut wurde. Ein Teil der Plätze musste also neu verteilt werden.

Rammstein-Tickets Leipzig: Karten von 2020 sind nicht mehr gültig

Wie Eventim mitteilt, wurden alle Kartenkäufer angeschrieben, sich in ihrem Online-Kundenkonto aktualisierte Tickets herunterzuladen. Allerdings ist unklar, ob dieser Aufruf wirklich alle Konzertbescher erreicht hat – zumal die eine oder andere Karte in den über zwei Jahren weiterverkauft sein dürfte.

Laut den Veranstaltern werde vor Ort ein Notfall-Team im Einsatz sein, das sich um alle kümmert, die mit alten Eintrittskarten vor dem Stadion stehen. In jedem Fall werden die Fans gebeten, möglichst zeitig vor Ort zu sein, da lange Schlangen drohen. Der Einlass beginne an beiden Tagen um 16 Uhr.