Polizei ermittelt

Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt

12.11.2021, 13:36 • Aktualisiert: 12.11.2021, 13:45
Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen haben Unbekannte in Leipzig einen Fahrkartenautomaten gesprengt.
Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen haben Unbekannte in Leipzig einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Leipzig/dpa - Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen haben Unbekannte in Leipzig einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Diesmal betraf es einen Automaten an der S-Bahn-Haltestelle „Grünauer Allee“, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Am Donnerstag wurde bereits ein Automat an der nahe gelegenen S-Bahn-Station Miltitz gesprengt. Die Täter gelangten den Angaben zufolge in beiden Fällen nicht an die Geldkassette.

Während des Polizeieinsatzes am frühen Freitagmorgen waren die Gleise zeitweise gesperrt. Welchen Sprengstoff die Täter benutzt haben, war zunächst unklar. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und Sachbeschädigung.