Polizei ermittelt

Baby aus Einkaufszentrum in Leipzig verschwunden - Ermittlungen gegen Frau

In der vergangenen Woche wurde erfolgreich ein verschwundenes Baby aus Leipzig gefunden, welches eine Frau zuvor mitgenommen hatte. Nun wird gegen die Verdächtige ermittelt.

05.09.2022, 16:47
In Leipzig wurde ein Baby von einer Frau bis nach Brandenburg mitgenommen.
In Leipzig wurde ein Baby von einer Frau bis nach Brandenburg mitgenommen. Foto: Alexander Wermter

Leipzig/dpa - Gegen eine 26-Jährige, die in der vergangenen Woche ein Baby aus Leipzig nach Brandenburg mitgenommen hatte, ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Die Kriminalpolizei ermittele gegen die Frau wegen des Verdachts der Entziehung Minderjähriger, sagte eine Polizeisprecherin am Montag auf Anfrage.

Die Verdächtige hatte das Baby einer Bekannten am Donnerstag aus einem Leipziger Einkaufszentrum mitgenommen. Nach einer Nacht der Suche wurde es in Brandenburg gefunden. Laut Polizei wurde der Säugling unverletzt der Mutter wieder übergeben. Das Motiv der 26-Jährigen blieb zunächst offen.