Nahverkehr

Kreistag will die Busse im Harz im richtigen Takt fahren lassen

Das Gremium hat die Fortschreibung des Nahverkehrsplans beschlossen. Dazu gehört auch die Aufstellung eines Fahrplans. Landkreis und Harzer Verkehrsbetriebe wollen dabei über Buslinien im Bereich Quedlinburg reden.

Von Rita Kunze 12.01.2022, 08:00 • Aktualisiert: 12.01.2022, 09:06
Im Landkreis wird an einem neuen Fahrplan gearbeitet.
Im Landkreis wird an einem neuen Fahrplan gearbeitet. Foto: Kunze

Harzkreis/MZ - Nachdem der Kreistag im vergangenen Herbst die Fortschreibung des Nahverkehrsplans bis Ende 2027 beschlossen hat, geht es jetzt an dessen Umsetzung. Dazu gehört unter anderem auch die Aufstellung eines Busfahrplans. Am heutigen Mittwoch sollen dafür Gespräche zwischen der Landkreisverwaltung und der Harzer Verkehrsbetriebe GmbH (HVB) unter anderem über Linienführung sowie An- und Abfahrtszeiten der Busse im Regionalbereich Quedlinburg geführt werden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<