Patient kommt mit Ersatzauto in Klinik

Magdeburg: Dacia rammt Notfallfahrzeug in Rettungsgasse

Der Dacia war in der Rettungsgasse mit einem Rettungswagen zusammengestoßen.
Der Dacia war in der Rettungsgasse mit einem Rettungswagen zusammengestoßen. (Foto: Polizei Magdeburg)

Magdeburg/MZ - Nach einem Verkehrsunfall in Magdeburg, in den ein im Einsatz befindlicher Rettungswagen verwickelt war, musste ein Notfallpatient mit einem Ersatzfahrzeug ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Informationen der Polizei befuhr der Rettungswagen unter „Nutzung von Sonder- und Wegerechten“ am Montagnachmittag die Liebknechtstraße in Richtung Magdeburger Ring. Direkt vor dem Rettungswagen fuhr ein Notarztfahrzeug. An einem Stau in Höhe Schlachthofstraße bildeten die wartenden Autos eine Rettungsgasse. Nach Durchfahrt des Notarztfahrzeug scherte plötzlich 33-jährige Autofahrerin in die Rettungsgasse ein und stieß mit dem nachfolgenden Rettungsfahrzeug zusammen. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.