Tödlicher Unfall

Auto stößt mit Motorrädern zusammen - zwei Tote und drei Verletzte

Ein Rettungswagen
Ein Rettungswagen dpa

Ilmenau (dpa) - Bei einem schweren Unfall in Thüringen sind am Samstag zwei Motorradfahrer getötet und drei weitere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überholte ein Autofahrer auf der Straße zwischen Dreiherrenstein und Neustadt am Rennsteig Motorräder.

Beim Einordnen geriet der 40-Jährige mit seinem Wagen auf den unbefestigten Seitenstreifen. In der Folge brach das Auto aus, schleuderte in den Gegenverkehr und stieß dort mit zwei entgegenkommenden Motorrädern zusammen.

Dabei seien das Auto und zwei Maschinen ausgebrannt, hieß es. Die beiden Motorradfahrer kamen ums Leben. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Zudem wurden noch zwei weitere Kradfahrer verletzt.