Orgelfestival

Älteste Orgel von Friedrich Rühlmann - Wer dem Haardorfer Instrument Töne entlocken will

In dem kleinen Osterfelder Ortsteil steht das älteste erhaltene Instrument des bekannten Orgelbauers Friedrich Rühlmann.

Von Iris Richter 25.09.2022, 14:00
Kantor Matthias Müller an der Haardorfer Orgel
Kantor Matthias Müller an der Haardorfer Orgel Foto: Müller

Haardorf/MZ - Seit 17 Jahren gibt es das internationale Rühlmann-Orgel-Festival und zum 3. Mal macht die Musikveranstaltung in der Dorfkirche Haardorf Station. Denn in dem Osterfelder Ortsteil steht das älteste erhaltene Instrument des bekannten Orgelbauers Friedrich Rühlmann, der bei dem bedeutender deutschen Orgelbaumeister des 19. Jahrhunderts, Friedrich Ladegast, sein Handwerk erlernte. Mehr als 170 Jahre ist das Haardorfer Instrument, das vor zwei Jahren umfangreich restauriert wurde, alt. Am Dienstag, 27. September, wird ab 19 Uhr die Orgel im Rahmen des Festivals erklingen. Kantor Matthias Müller wird das Publikum gemeinsam mit Sopranistin Cristel de Meulder aus Antwerpen mit Melodien und humorvollen Erzählungen erfreuen. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.