Leserärger

Wenn in Kayna plötzlich Bagger vor der Tür stehen

In Kayna werden neue Leitungen für Abwasser verlegt. Doch der stellvertretende Ortsbürgermeister bemängelt fehlende Informationen.

Von Yvette Meinhardt 12.05.2022, 16:30
In Kayna hat der Bau von Kanälen begonnen. In en nächsten Wochen sind einige Grundstücke nicht mehr mit dem Auto zu erreichen.
In Kayna hat der Bau von Kanälen begonnen. In en nächsten Wochen sind einige Grundstücke nicht mehr mit dem Auto zu erreichen. Foto: Yvette Meinhardt

Kayna/MZ - In Kayna werden Schmutz- und Regenwasserkanal sowie eine neue Wasserleitung gebaut. „Seit Jahren warten wir schon auf einen Abwasseranschluss und freuen uns jetzt, dass es losgeht“, sagt Anwohner Wolfgang Albrecht. Er wohnt seit 45 Jahren in einem schönen Fachwerkhaus in der Ronneburger Straße und zeigt der MZ ein Schreiben. Es ist von der Baufirma Histro und wurde am 3. Mai verfasst. Darin heißt es „als bauausführende Firma möchte wir Ihnen mitteilen, dass es ab dem 4. Mai in der Ronneburger Straße sowie Tannenberg zur Vollsperrung kommt. Eine Zufahrt zu den Grundstücken kann nicht gewährleistet werden...“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<