1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Gastronomie im Burgenlandkreis: Von der Aushilfe zur Unternehmerin: Neue Eiszeit auf dem Neumarkt in Zeitz

Gastronomie im Burgenlandkreis Von der Aushilfe zur Unternehmerin: Neue Eiszeit auf dem Neumarkt in Zeitz

Generationswechsel auf dem Zeitzer Neumarkt: Café Millennium wird seit 1. März von Nicole Krüger geführt.

Von Yvette Meinhardt Aktualisiert: 03.03.2024, 08:06
Bärbel Käding (links) übergibt ihr Eiscafé an Nicole Krüger.
Bärbel Käding (links) übergibt ihr Eiscafé an Nicole Krüger. (Foto: René Weimer)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Zeitz/MZ. - Mit Blumensträußen, frühlingshaften Einpflanzungen und netten Worten bedanken sich zahlreiche Kunden bei Bärbel Käding. Die 67-jährige Inhaberin des Cafés Millennium auf dem Zeitzer Neumarkt sagt leise Servus und hat am Freitag ganz offiziell ihre Eisdiele an Nicole Krüger übergeben. Dabei kann sich die gestandene Geschäftsfrau so manche Träne nur schwer verkneifen. „Naja ich gehe nicht von Knall auf Fall. Ich backe erst mal weiterhin die Kuchen und stehe meiner Nachfolgerin mit Rat und Tat zur Seite“, erzählt Bärbel Käding. Die Eisdiele am Neumarkt sei schon ihr Leben gewesen. Über 33 Jahre lang arbeitete sie hier. Dabei kam sie ursprünglich nicht aus dem Bereich der Gastronomie.