Anekdoten und interessante Fakten aus dem Winzerleben

Initiative „Handgemacht Saale.Unstrut“sendet aus Roßbach

Rossbach - „Herzlich“ geht es bei der nächsten Ausgabe der Reihe „Anstoß mit...“ der Initiative „Handgemacht Saale.Unstrut“ zu. Als Gast wird am Donnerstag, 6. Mai, ab 20 Uhr Markus Herzer erwartet. Via Instagram erzählt er Anekdoten und interessante Fakten aus dem Winzerleben, teilt der Tourismusverein Saale-Unstrut mit.

Vorab kann ein Weinpaket online bestellt oder direkt im Weingut in Roßbach abgeholt werden. Darin enthalten sind die 2020er-Weine Grauer Burgunder DQW trocken, Müller-Thurgau DQW trocken und André Rosé DQW halbtrocken. Zuschauer erhalten zudem während des Streams die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Anekdoten aus dem Winzerleben: Initiative „Handgemacht Saale.Unstrut“sendet aus Roßbach

Das Weingut Herzer ist ein Familienbetrieb. Den Kindern wurde der Weinbau quasi in die Wiege gelegt. So verwundert es nicht, dass sich bei dem Instagram-Abend die junge Generation zu Wort meldet, heißt es in der Ankündigung weiter.

Das Live-Format „Anstoß mit …“ ging bereits fünfmal auf Sendung, die im Schnitt von rund 200?Zuschauer verfolgt wurden. Laut Tourismusverein wurden im Vorfeld zwischen 30 und 50 Wein-Pakete verkauft. Mit Videos, Fotos und Texten ist die 2019 gegründete Initiative „Handgemacht Saale.Unstrut“ in sozialen Medien präsent. Es werden regionale Produkte vorgestellt, die Menschen porträtiert, die hinter diesen Produkten stehen, sowie Rezepttipps gegeben oder kreative Ideen veröffentlicht. Näheres online unter: handgemacht-saale-unstrut.de (mz)