Polizei

Auto nach Unfall in Tröglitz zurückgelassen

Polizei traf mutmaßlichen Fahrer alkoholisiert an.

29.05.2022, 14:05
Die Polizei hat in Tröglitz ein verlassenes Auto an einem Strommast gefunden, dessen Fahrer offenbar einen Unfall hatte.
Die Polizei hat in Tröglitz ein verlassenes Auto an einem Strommast gefunden, dessen Fahrer offenbar einen Unfall hatte. (Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Tröglitz/MZ - Der Polizei ist am Samstagmorgen in Tröglitz ein verlassenes Fahrzeug an einem Strommast aufgefallen. Der Fahrer des PKW hatte offensichtlich einen Unfall. Laut Polizei war der Innenraum blutbefleckt. Möglicherweise ist der Fahrer nicht angeschnallt gewesen und mit dem Kopf gegen die Frontscheibe geprallt. Die Beamten trafen den mutmaßlichen Fahrer zu Hause an. Ein Alkoholtest ergab 1,86 Promille. Daraufhin stellten die Polizisten den Führerschein sicher.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<