Feuerwehr

Waldboden brennt bei Bleddin

Von Sascha Graf
Waldbrand zwischen Bleddin und Bösewig
Waldbrand zwischen Bleddin und Bösewig (Foto: Sascha Graf)

Kemberg - Ein Waldbrand zwischen Bleddin und Bösewig hat am Mittwoch die Wehren aus dem Stadtgebiet Kemberg und Bad Schmiedeberg beschäftigte. Rund 200 Quadratmeter Waldboden und Unterholz brannten. 50 Kameraden waren anderthalb Stunden im Einsatz.

Auch ein Wasserfass wurde durch einen Landwirt an die Einsatzstelle gebracht. Es war der erste Waldbrand im Stadtgebiet Kemberg in diesem Jahr. Die Polizei war auch vor Ort, da es sich mit größter Wahrscheinlichkeit um Brandstiftung handelte. (mz)