1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. MZ-Leserärger: Warum 87-jährige Marianne Meihlik aus Zschornewitz weder die EM noch „Rote Rosen“ gucken kann

EIL

MZ-Leserärger Warum 87-jährige Marianne Meihlik aus Zschornewitz weder die EM noch „Rote Rosen“ gucken kann

Wenn Annett Willmanns 87-jährige Mutter in Zschornewitz den Fernseher anstellt, passiert seit längerer Zeit über Stunden vor allem: nichts. Was der TV-Anbieter zu dem Problem sagt.

Von Corinna Nitz Aktualisiert: 05.07.2024, 12:54
Bei Marianne Meihlik bleibt oft der Bildschirm dunkel.
Bei Marianne Meihlik bleibt oft der Bildschirm dunkel. (Foto: Thomas Klitzsch)

Zschornewitz/MZ. - „Stellen sie sich vor, Deutschland spielt und dann ist der Fernseher dunkel“, sagt Annett Willmann unter Anspielung auf die laufende Fußball-Europameisterschaft. Eine dunkle Mattscheibe indes ist ein ganz reales Problem, mit dem es die 87-jährige Mutter Marianne Meihlik in Zschornewitz schon seit längerer Zeit regelmäßig zu tun hat.