1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. Gericht Wittenberg: Betrug - Seniorin leiht sich zehntausende Euro für OP

EIL

Geldleihe bei BekanntenZehntausende Euro für OP geliehen - Seniorin aus Wittenberg für 17-fachen Betrug verurteilt

Eine Seniorin leiht sich im Bekanntenkreis Zehntausende Euro für eine Operation. Vom Gericht ist sie jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Warum der Richter ihr nicht glaubt.

Von Julius Jasper Topp Aktualisiert: 07.02.2024, 11:34
Das Amtsgericht Wittenberg. 
Das Amtsgericht Wittenberg.  (Foto: Thomas Klitzsch)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wittenberg/MZ. - Der Besucherraum in Saal 103 ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Es sind wütende Bemerkungen zu hören, es gibt feuchte Augen, immer wieder wird in ein Taschentuch geschnieft. Die Zuschauer – fast alle im Seniorenalter – sehen sich um große Teile ihres Ersparten gebracht. Und sie selbst sind, davon sind sie überzeugt, nur die Spitze des Eisberges.