Alkoholfahrt

Betrunkene Radlerin rammt Auto in Wittenberg

Bitte pusten! Markus Hannich

Zeugen teilten der Polizei am Montagnachmittag um 13.26 Uhr mit, dass eine augenscheinlich betrunkene Radfahrerin in Wittenberg den Radweg der Sternstraße aus Richtung Schillerstraße kommend in Richtung Berliner Straße auf der entgegengesetzten Seite befuhr und dann gestürzt sein soll. Auch soll sie gegen einen Pkw gefahren sein.

Da die Radfahrerin weiterfahren wollte, wurde sie durch zwei Zeugen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten aufgehalten. Dabei soll sie einer Zeugin auf die Arme geschlagen und diese beleidigt haben. Die Beamten stellten bei der Radfahrerin Alkoholgeruch und eine stark verwaschene Aussprache fest.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 3,12 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Die Weiterfahrt wurde untersagt. Am Fahrrad sowie an dem besagten Pkw entstand kein Sachschaden. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidung eingeleitet. Da die junge Frau während der gesamten polizeilichen Maßnahmen sehr aggressiv war, musste sie mittels Handfessel fixiert werden. (mz/red)