Warme Sommerwetter besser auszunutzen

Sanierung beginnt früher als geplant: Pfennigbrücke in Weißenfels ist ab Montag gesperrt

Die Pfennigbrücke in Weißenfels: Die Fußgängerbrücke verbindet den Bahnhof mit der Innenstadt.
Die Pfennigbrücke in Weißenfels: Die Fußgängerbrücke verbindet den Bahnhof mit der Innenstadt. (Foto: Peter Lisker)

Weissenfels/MZ/ari - Die Sanierung der Weißenfelser Pfennigbrücke beginnt früher als geplant. Wie die Stadt am Dienstag informierte, beginnen die Bauarbeiten an der Saaleüberquerung für Fußgänger und Radfahrer bereits am kommenden Montag, 2. August.

Sanierung beginnt früher als geplant: Pfennigbrücke in Weißenfels ist ab Montag gesperrt

Ursprünglich war der Baustart für Mitte August geplant. Der Baubeginn sei vorgezogen worden, um das warme Sommerwetter noch besser auszunutzen, so Jürgen Kuspick, bei der Stadt verantwortlich für das Projekt. Gerechnet wird mit einer Bauzeit bis Ende Oktober. Während dieser Zeit wird die Brücke komplett gesperrt sein, die Umleitung erfolgt über die große Saalebrücke.

Bei einer Prüfung im vergangenen Jahr waren Mängel an dem Bauwerk festgestellt worden. So fehlten Nieten und Schraubverbindungen. Im Zuge der Sanierung wird nun unter anderem der Brückenunterbau instandgesetzt. Zudem erhält die Brücke einen neuen Kunststoffbelag.