1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Weißenfels
  6. >
  7. Hausdurchsuchungen in mehreren Orten: Drogenrazzien im Burgenlandkreis: Polizei verhaftet einen Mann in Weißenfels

EIL

Hausdurchsuchungen in mehreren Orten Drogenrazzien im Burgenlandkreis: Polizei verhaftet einen Mann in Weißenfels

Bei einem Schlag gegen die Drogenkriminalität im Burgenlandkreis haben die Fahnder am Donnerstag mehrere Wohnungen durchsucht und zwei Verdächtige festgenommen. Was bei der Aktion alles gefunden worden ist.

Von Michael Tempel 21.06.2024, 12:13
Bei den Hausdurchsuchungen am Donnerstag im Burgenlandkreis haben die Drogenfahnder unter anderem Crystal beschlagnahmt (Symbolfoto).
Bei den Hausdurchsuchungen am Donnerstag im Burgenlandkreis haben die Drogenfahnder unter anderem Crystal beschlagnahmt (Symbolfoto). Foto: Imago/Zuma Press Wire

Weißenfels/MZ. - Im Burgenlandkreis ist Ermittlern des örtlichen Polizeireviers sowie der Polizeiinspektion Halle am Donnerstag ein Schlag gegen den illegalen Drogenhandel gelungen: Bei Wohnungsdurchsuchungen in mehreren Orten seien zwei Männer festgenommen und verschiedene Drogen sowie Dealer-Utensilien beschlagnahmt worden, teilten die Beamten am Freitag mit.

Wohnung eines 55-Jährigen in Weißenfels durchsucht

Demnach wurde in Weißenfels die Wohnung eines 55-Jährigen durchsucht. Sichergestellt wurden dort unter anderem etwa 80 Gramm Crystal, 400 Gramm Marihuana, eine Feinwaage, Verpackungsmaterial, weiterhin eine Machete, ein Schlagring, ein Dolch und weitere „gefährliche Gegenstände“ sowie Beweismittel. Der 55-Jährige sei vorläufig festgenommen worden.

Drogen, Hiebwaffen und Bargeld bei Drogenrazzia im Burgenlandkreis beschlagnahmt

In einem weiteren Verfahren wegen Drogenhandels hat es den Angaben zufolge am Donnerstag auch in Naumburg, Balgstädt und Karsdorf Hausdurchsuchungen gegeben. Dabei seien insgesamt 310 Gramm Crystal, 700 Gramm Marihuana, Bargeld, mehrere Hiebwaffen, Mobiltelefone und weitere Beweismittel sichergestellt worden. Die Ermittlungen richten sich gegen zwei Männer im Alter von 32 Jahren und eine 32-jährige Frau. Ein Beschuldigter wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Gegen die zwei vorläufig festgenommenen Männer hat die Staatsanwaltschaften Haftantrag gestellt. Gegen den 55-Jährigen ist er bereits am Freitag verkündet worden. Auch der 32-Jährige solle noch dem Haftrichter vorgeführt werden.