1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Sangerhausen
  6. >
  7. Pflanzen bei Schneeregen: Schlammschlacht für den Zukunftswald im Südharz

Pflanzen bei Schneeregen Schlammschlacht für den Zukunftswald im Südharz

Bei der bisher größten Waldpflanzaktion in Sachsen-Anhalt bringen 650 Helfer im Südharz mehr als 20.000 neue Bäume in den Boden. Wie es mit den Flächen jetzt weitergehen soll.

Von Grit Pommer 25.03.2024, 10:02
Bei der bisher größten Pflanzaktion in Sachsen-Anhalt haben ehrenamtliche Helfer drei Kahlflächen an den Pferdeköpfen zwischen Sangerhausen und Wippra wieder aufgeforstet.
Bei der bisher größten Pflanzaktion in Sachsen-Anhalt haben ehrenamtliche Helfer drei Kahlflächen an den Pferdeköpfen zwischen Sangerhausen und Wippra wieder aufgeforstet. Foto: Grit Pommer

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Grillenberg/MZ. - Zwei Grad Celsius, bei der Anfahrt klatscht unablässig der Regen an die Windschutzscheibe. Das Wetter macht es einem an diesem Samstagmorgen nicht leicht, den Wald zu retten. Aber so einfach lassen sich die Mansfeld-Südharzer nicht davon abhalten. An den Pferdeköpfen zwischen Grillenberg und Wippra stauen sich die Autos. Ordner schicken sie nach links und rechts auf die Waldstraßen, wo sie in langen Reihen hintereinander am Wegrand einparken.