Mittelaltermarkt zum Jubiläum

Rotbart von Raben geweckt: So sehen die Pläne für das Bodenbild am Kyffhäuser aus

Das Geheimnis um das Bodenbild am Kyffhäuser ist gelüftet. Es wird zu Ehren von Kaiser Barbarossa angelegt, der vor 900 Jahren geboren wurde.

Von Susanne Schedwill 26.06.2022, 14:00
So sieht das Bodenbild des Jahres 2022 aus.  Markant ist der rote Bart.
So sieht das Bodenbild des Jahres 2022 aus. Markant ist der rote Bart. (Foto_Montage: Fagus)

Tilleda/MZ - Nach zehn Jahren Pause wird es in den nächsten Wochen wieder ein großes Bodenbild unterhalb des Kyffhäuserdenkmals geben. Das Motiv hütete die Kur GmbH aus Bad Frankenhausen, die das 81 Meter hohe Denkmal betreibt, bis zuletzt wie ein großes Geheimnis. Doch jetzt ist klar: Kaiser Friedrich Barbarossa wird mit rotem wehenden Bart aus dem Berg heraustreten, von den Raben geweckt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.