Hoffnung auf Fördermittel

Mit welchen zwei Modellprojekten Allstedt in die Zukunft schreiten will

Von Grit Pommer 16.09.2021, 12:15
Die Schachthalde bei Nienstedt könnte begrünt werden.
Die Schachthalde bei Nienstedt könnte begrünt werden. (Foto: Maik Schumann)

Allstedt/MZ - Eine Menge Zukunftsmusik beschäftigt zurzeit den Allstedter Stadtrat und seine Fachausschüsse. Neben der Einrichtung einer Holz-Wasserstoff-Mischgasstation auf dem Gelände der früheren Malzfabrik sind noch zwei weitere Modellprojekte in der Pipeline, die mit Hilfe von Fördermitteln verwirklicht werden sollen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<