Bildung

Der Anfang im Schulgarten in Querfurt ist gemacht

Seit diesem Jahr gibt es am Burgstadtgymnasium in Querfurt das Angebot Schulgarten für Fünft- und Sechstklässler. Die Schule könnte dafür noch Hilfe von einem Hobbygärtner gebrauchen.

Von Anke Losack 08.07.2022, 21:00
Johanna (v.l.), Hermine und Linn arbeiten an der Kräuterschnecke  im Schulgarten des Burgstadtgymnasiums Querfurt.
Johanna (v.l.), Hermine und Linn arbeiten an der Kräuterschnecke im Schulgarten des Burgstadtgymnasiums Querfurt. Foto: Katrin Sieler

Querfurt/MZ - Mit Hacken und Harken gingen Fünft- und Sechstklässler vom Burgstadtgymnasium Querfurt am Mittwoch im Schulgarten am Haus I eifrig zu Werke. Sie hatten dem Unkraut in der Kräuterschnecke, in der Blumenrabatte, auf dem Weg und in den Beeten den Kampf angesagt. Doch nicht nur der ungeliebte Beiwuchs sprießt dort, sondern auch das Gemüse. Radieschen und Kohlrabi konnten schon geerntet werden. Möhren, Zwiebeln und Petersilie gedeihen ordentlich.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.