Einsatz

Nach Brand: Polizei findet Leiche auf Industriegelände in Quedlinburg

Nach einem Brand in einem ehemaligen Industriegelände in Quedlinburg hat die Polizei am Donnerstag eine Leiche entdeckt. Der oder die Tote konnte noch nicht identifiziert werden. Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Von Ingo Kugenbuch 13.01.2022, 15:31 • Aktualisiert: 13.01.2022, 15:55
Polizeifahrzeuge stehen vor dem Gebäude, in dem die Leiche gefunden wurde.
Polizeifahrzeuge stehen vor dem Gebäude, in dem die Leiche gefunden wurde. Foto: Petra Korn

Quedlinburg/MZ - Nach einem Brand auf dem ehemaligen Industriegelände der Galvanik GmbH im Rambergweg in Quedlinburg hat die Polizei am Donnerstag eine Leiche entdeckt. Wer das Opfer ist und ob es durch das Feuer zu Tode kam oder schon vorher gestorben ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Wie die Polizei mitteilt, wurde am frühen Morgen gegen 3 Uhr eine Rauchentwicklung auf dem Gelände gemeldet, so dass die Feuerwehr ausgerückt ist. „Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde eine größere Anzahl alter Polierscheiben in Brand gesetzt“, hieß es von der Polizei. Als die Beamten ihre Ermittlungen zur Brandursache aufnahmen, entdeckten sie auch den Toten oder die Tote.