1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Betreiberwechsel bei Touristinformationen: Herausforderung im Selketal

Betreiberwechsel bei TouristinformationenHerausforderung im Selketal

Die fünf Stadt- und Touristinformationen in Ballenstedt, Harzgerode und Falkenstein gehören jetzt zur GLC Glücksburg Consulting AG. Wie der Übergang läuft und welche Eindrücke der neue Destinationsleiter bisher hat.

Von Susanne Thon 05.02.2024, 07:30
Manuela Werner, die normalerweise in der Toruistinformation am Gartenhaus arbeitet und hier gerade mit Marcel Meinken, dem neuen Destinationsleiter fürs Selketal im Gespräch ist, unterstützte in Ballenstedt unter anderem bei der Inventur.
Manuela Werner, die normalerweise in der Toruistinformation am Gartenhaus arbeitet und hier gerade mit Marcel Meinken, dem neuen Destinationsleiter fürs Selketal im Gespräch ist, unterstützte in Ballenstedt unter anderem bei der Inventur. (Foto: Susanne Thon)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Ballenstedt/Harzgerode/Falkenstein/Harz/MZ. - „Durch den Übergang ist richtig viel zu tun“, sagt Marcel Meinken, der neue Destinationsleiter im Selketal, „aber so eine Umstellung ist immer eine Herausforderung.“ Eine Herausforderung, die zeitlich mit seinem Ankommen in der Region zusammentrifft. Erst seit Mitte Januar ist er im Harz und auch neu bei der GLC Glücksburg Consulting AG, die Anfang es Jahres die Stadt- und Touristinformationen in Ballenstedt, Harzgerode und der Stadt Falkenstein/Harz übernommen hat und die Marke Selketal bekanntmachen will.