Bildung

Christliches Kinderhaus in Quedlinburg feiert ein Jubiläum

Wie sich die auf Initiative von Eltern entstandene Einrichtung in den vergangenen 30 Jahren entwickelt hat und was zum Jubiläumsfest geplant ist.

Von Petra Korn Aktualisiert: 20.06.2022, 09:18
Das Christliche Kinderhaus in Quedlinburg.
Das Christliche Kinderhaus in Quedlinburg. Fotos: Korn

Quedlinburg/MZ - Erste Ideen, einen Kindergarten zu eröffnen, in dem auch christliche Werte vermittelt werden, schmieden Quedlinburger Eltern schon im Jahr 1989. Im März 1991 wird schließlich der Christliche Verein Junger Menschen Quedlinburg gegründet. Und am 1. Dezember kann es starten: das neue Christliche Kinderhaus. Mit sieben Kindern und zwei Erzieherinnen in der unteren Etage der Villa Brühlstraße 2; die obere Etage nutzt noch die städtische Brühlkrippe.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<