Heizung, Klimatechnik und Sanitär

Kreisinnung: Erste Frau seit 20 Jahren stellt sich den Prüfern

18 Lehrlinge, darunter einige aus Laucha, beweisen in den Lehrwerkstätten der Zeitzer Berufsschule ihre praktischen Fähigkeiten.

Von Yvette Meinhardt 27.01.2022, 09:40
Das Gesellenstück ist fertig. Stefanie Peters wirft einen letzten Blik auf ihre Arbeit. Danach hat die Prüfungskommission das Wort.
Das Gesellenstück ist fertig. Stefanie Peters wirft einen letzten Blik auf ihre Arbeit. Danach hat die Prüfungskommission das Wort. (Foto: René Weimer)

Zeitz/Laucha - Bohren und Hämmern erfüllt in dieser Woche die Werkstätten in der Zeitzer Berufsschule. 18 angehenden Anlagenmechaniker für Heizung, Klimatechnik und Sanitär fertigen vor den Augen einer Prüfungskommission ihre Gesellenstücke und absolvieren damit die praktische Abschlussprüfung.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.