1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Merseburg
  6. >
  7. Die kleinste Stollenbackstube Merseburgs: Wenn andere ins Bett gehen, klingelt sein Wecker

Die kleinste Stollenbackstube MerseburgsWenn andere ins Bett gehen, klingelt sein Wecker

In ihrer Adventsserie zeigt die MZ Merseburg, was in der Vorweihnachtszeit alles entsteht. Heute: Ein Blick in die kleinste Stollenbackstube Merseburgs. Warum Mike Bornschein nicht Müller werden konnte.

Von Undine Freyberg Aktualisiert: 02.12.2023, 10:29
Mike Bornschein ist der Geselle bei der Bäckerei Pretzsch.
Mike Bornschein ist der Geselle bei der Bäckerei Pretzsch. (Foto: Undine Freyberg)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Merseburg/MZ. - Raus aus dem Ofen, dann ordentlich gebuttert. Und nach etwas Ruhe nochmal zerlassene Butter drauf. Dann gibt’s das erste Bad in der Mischung aus Zucker und Vanillezucker. Bevor dann später der Puderzucker drüber gesiebt wird. Fertig sind die Stollen aus der Merseburger Bäckerei Pretzsch, die es als Ein-, Zwei- und Dreipfünder gibt.