1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Merseburg
  6. >
  7. Trotz steigender Preise: Hochzeitsbranche im Saalekreis erlebt Aufschwung

Trotz steigender Preise Hochzeitsbranche im Saalekreis erlebt Aufschwung

Brautpaare im Saalekreis investieren zunehmend mehr in ihre Hochzeit. Eine Hochzeitsplanerin aus Merseburg gibt Einblicke in die aktuellen Ausgaben und Trends.

Von Laura Rivera 22.02.2024, 15:00
Die Hochzeitsindustrie im Saalekreis erholt sich von der Pandemie: Mehr Anfragen und Buchungen trotz gestiegener Ausgaben für den großen Tag.
Die Hochzeitsindustrie im Saalekreis erholt sich von der Pandemie: Mehr Anfragen und Buchungen trotz gestiegener Ausgaben für den großen Tag. (Foto: Redokart/David Rieger)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Merseburg/MZ. - „Ich habe das Gefühl, dass die Tendenz wieder steigend ist“, sagt Anja Ulrich. Die Merseburger Hochzeitsplanerin begleitet seit 17 Jahren Brautpaare auf dem Weg zu ihrem großen Tag. Während der Coronazeit sei die Nachfrage eher verhalten gewesen, da große Verunsicherung herrschte, ob und in welchem Rahmen gefeiert werden darf. Doch das sei inzwischen überwunden und Ulrich freut sich über viele heiratswillige Kunden. „Ich habe jetzt schon Anfragen für das Jahr 2025“, erzählt Ulrich, die in der Region, teilweise in ganz Deutschland und darüber hinaus als Hochzeitsplanerin im Einsatz ist.