1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Merseburg
  6. >
  7. Neue Linie von Halle über Merseburg und Mücheln: Die S-Bahn fährt künftig bis nach Querfurt

Neue Linie von Halle über Merseburg und Mücheln Die S-Bahn fährt künftig bis nach Querfurt

Die Nasa schließt die Kommunen im Geiseltal und auf der Querfurter Platte an das mitteldeutsche S-Bahn-Netz an. Züge fahren bald stündlich bis Halle. Dadurch ergeben sich auch für die Merseburger Vorteile. Die Bürgermeister versprechen sich viel vom neuen Angebot.

Von Robert Briest 21.02.2024, 08:03
Die bisherige Triebwagen sollen weiter auf der Strecke nach Querfurt fahren. Teilweise aber als Doppelgespann.
Die bisherige Triebwagen sollen weiter auf der Strecke nach Querfurt fahren. Teilweise aber als Doppelgespann. Foto: Sieler

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Querfurt/Braunsbedra/MZ. - Geografisch ändert sich auch im Advent 2024 an der Lage des Geiseltals und der Querfurter Platte nichts. Und doch haben Politiker aus dem südwestlichen Saalekreis die Hoffnung, dass die Region, wenn das dritte Lichtlein brennt, näher an die Großstadt Halle heranrückt. Grund dafür ist eine Ankündigung der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH, kurz Nasa. Die will mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember aus der RB 78, Querfurt nach Merseburg, künftig die S 11 machen, die bis Halle Hauptbahnhof durchfahren soll.