Tierischer Rettungseinsatz

Brand in Magdeburger Mehrfamilienhaus - Feuerwehr rettet Affe

Bei einem Löscheinsatz in Magdeburg hat die Feuerwehr unter anderem einen Affen aus einer Wohnung gerettet.

Aktualisiert: 31.12.2021, 10:14
Bei einem Löscheinsatz in Magdeburg hat die Feuerwehr einen Affen aus einer Wohnung gerettet.
Bei einem Löscheinsatz in Magdeburg hat die Feuerwehr einen Affen aus einer Wohnung gerettet. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symb

Magdeburg/dpa - Bei einem Löscheinsatz in Magdeburg hat die Feuerwehr einen Affen aus einer Wohnung gerettet. Die Einsatzkräfte wurden am Donnerstagabend alarmiert, weil im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ein Fahrradanhänger in Brand geraten war, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Der Brand sei schnell gelöscht worden, allerdings sei das Treppenhaus komplett mit Rauchgasen gefüllt gewesen.

Das Weißkopfäffchen fanden die Feuerwehrleute in der Wohnung einer Familie, die sich selbst ins Freie gerettet hatte. Es wurde seinen glücklichen Besitzern übergeben. Anschließend kontrollierte die Feuerwehr auch die restlichen Wohnungen im Haus. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.