Nach Verkehrskontrolle in Magdeburg

BMW-Fahrer mit Pistole weiterhin auf der Flucht: Das ist der aktuelle Stand der Ermittlungen

Am 9. November wurde ein zuvor gestohlen gemeldetes Auto im Stadtteil Neue Neustadt in Magdeburg durch Polizisten entdeckt. Nach einer wilden Verfolgungsjagd mit mehreren Unfällen flüchteten die Täter wohl mit einer Pistole. Immer noch sind die Täter auf der Flucht.

Von Sebastian Rose Aktualisiert: 19.11.2022, 12:43
Nach einer missglückten Verkehrskontrolle flüchteten ein Mann und eine Frau mit einem geklauten BMW und lieferten sich eine Verfolgungsjagd durch Magdeburg.
Nach einer missglückten Verkehrskontrolle flüchteten ein Mann und eine Frau mit einem geklauten BMW und lieferten sich eine Verfolgungsjagd durch Magdeburg. Foto: Thomas Schulz

Magdeburg - Bis in die Abendstunden hatte die Polizei am 9. November im Magdeburger Neue Neustadt mit Streifenfahrzeugen Hubschrauber und Fährtenspürhunden nach zwei flüchtigen Autodieben gesucht. Die beiden, ein Mann und eine Frau, konnten nicht aufgefunden werden. Besonders brisant: Der Täter flüchete laut Augenzeugen mit einer Pistole, auch versuchte er auf einen Schulhof zu gelangen. Auf Anfrage der Volksstimme teilt die Polizei Magdeburg den neuesten Stand mit.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.