Lost Place in Sachsen-Anhalt

Verlassenes Bierdorf mit Geschichte - Der letzte Tanz liegt lange zurück

Ein dunkler Partykeller, eine halb weggeschwemmte Bar und hinterm Haus ein Mini-Ballermann - der frühere Tanzklub „Bonanza“ mitten im Nirgendwo steht Jahre nach seiner Schließung wie ein Mahnmal für geplatzte Träume in einer leeren Landschaft.

Von Steffen Könau Aktualisiert: 16.08.2022, 09:43
Verbrannt, verschimmelt, verrottet: Die ehemalige Disko "Bonanza".
Verbrannt, verschimmelt, verrottet: Die ehemalige Disko "Bonanza". Foto: Steffen Könau

Dessau/MZ - Der Brandgeruch hängt noch in der Luft, ein schwerer Duft nach Gummi, Asche und feuchten Polstern. Auf dem Boden stehen Wasserlachen, auf einem Bartischchen zwei Biergläser mit einem Rest Flüssigkeit. Eine Plastikblumenranke ist von ihrem künstlichen Baum bis auf einen rustikalen Holztisch heruntergesunken, ein Plüschhund schaut aus einem Regal hinter der Bar traurig in die Runde, ein Whiskeyglas im Schoß.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.