Kampf gegen Corona

Impfung gegen Corona-Virus: Auffrischung bei fast 2.700 Menschen in Anhalt-Bitterfeld

12.11.2021, 11:47
Eine Spritze wird für die Impfung vorbereitet (Symbolbild)
Eine Spritze wird für die Impfung vorbereitet (Symbolbild) (Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Köthen/MZ/keb - Am Ende der Kalenderwoche 44 haben laut Angaben des Landes 62,1 Prozent der Einwohner von Anhalt-Bitterfeld eine Erstimpfung erhalten. Die Quote der vollständig Geimpften beträgt 61,1 Prozent. 2.695 Menschen haben in Anhalt-Bitterfeld eine Auffrischungsimpfung bekommen.

Ein Blick auf die Impfstatistik des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zeigt, dass sich im Zeitraum vom 25. Oktober bis 8. November 702 Personen mit dem Corona-Virus infiziert haben. Davon waren 538 Personen unter 60 Jahre - 160 geimpfte und 302 ungeimpfte. Bei 76 ist der Status unbekannt. 164 der erkrankten Personen waren 60 Jahre und älter. Davon sind 109 geimpft, 20 ungeimpft und 35 unbekannt.