500.000 Euro investiert

Erster Abschnitt des Schrebergartenwegs in Aken ist freigegeben

Der Schrebergartenweg in Aken ist nach acht Monaten Bauzeit wieder für den Verkehr freigegeben worden - am zweiten Bauabschnitt wird aber schon gearbeitet.

04.08.2022, 10:55
Freigabe des Schrebergartenwegs
Freigabe des Schrebergartenwegs (Foto: Jessica Vogts)

Aken/MZ - Nach rund achtmonatiger Bauzeit ist am Dienstag der erste Abschnitt des Schrebergartenweges in Aken offiziell wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Im Zuge der Beseitigung der Hochwasserschäden wurde in Asphaltbauweise der gesamte Weg von der Susigker Straße bis vor der Kreuzung Straße der Solidarität erneuert. Die Baukosten beliefen sich auf rund eine halbe Million Euro. Die Planungen für den zweiten Bauabschnitt sind bereits in vollem Gange.