Nikolaikirche Aken

Doppelturmkirchanlage wird saniert - Massiver Steinschaden an der Fassade

Die Arbeiten an der Doppelturmkirchanlage der Nikolaikirche in Aken sind im vollen Gange. Was konkret erneuert werden muss.

Von Jessica Vogts 07.10.2022, 13:00
Pfarrer Georg Neugebauer begutachtet die Steinschäden an der Akener Nikolaikirche.
Pfarrer Georg Neugebauer begutachtet die Steinschäden an der Akener Nikolaikirche. Foto: Ute Nicklisch

Aken/MZ - Die Akener Nikolaikirche ist als solche von außen derzeit nur schwer zu erkennen, denn sie wird von einem Gerüst umhüllt. Kirchenglocken sind nicht zu hören. Dafür lärmende Presslufthammer. Die Sanierungsarbeiten sind im vollen Gange.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.