1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Protesttag am Mittwoch: Apotheken in Köthen dicht - Branche will deutliches Zeichen gegen verfehlte Politik setzen

EIL

Protesttag am MittwochApotheken in Köthen dicht - Branche will deutliches Zeichen gegen verfehlte Politik setzen

Nicht nur in Köthen werden die Apotheker am Mittwoch streiken. Überall im Landkreis bleiben die Läden dicht. Regionalsprecher Norbert Hoffmann hoffz auf eine große Resonanz.

Von Sylke Hermann Aktualisiert: 29.11.2023, 10:05
Norbert Hoffmann von der Stadtapotheke Köthen
Norbert Hoffmann von der Stadtapotheke Köthen Hofmann

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Köthen/MZ. - Wer am Mittwoch in der Apotheke ein Rezept einlösen möchte, steht dann mit großer Wahrscheinlichkeit vor verschlossener Tür. Die Apotheker streiken. „Ich hoffe, dass die Beteiligung in Anhalt-Bitterfeld wieder sehr groß sein wird; nur so können wir die Bevölkerung auf unsere Lage aufmerksam machen“, erklärt Norbert Hoffmann, Apotheker in Köthen und Regionalsprecher des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt.